Alt und neu. Die Sammlung neu präsentiert. Zweiter Teil

Winterthur

25.02.2017 - 31.12.2018 | jeweils Di, Mi, Do, Fr, Sa, So  10.00 - 17.00 Uhr


Das Museum Oskar Reinhart zeigt seine Sammlung in neuem Gewand. Der gesamte Bestand wurde – ausgehend vom Schwerpunkt der Sammlung, der deutschen Romantik um Caspar David Friedrich – neu geordnet, in einen sinnvollen historischen Ablauf in zeitgemässer Präsentation. Dafür wurden die Säle farblich und räumlich neu gestaltet. Anfang 2016 hat der Prozess der Zusammenlegung des Museums Oskar Reinhart mit dem Kunstmuseum Winterthur unter der Ägide des Kunstvereins Winterthur begonnen. Was dieser Zusammenschluss künstlerisch bedeutet, lässt sich nun an der neuen Hängung ablesen: Die Sammlung der Stiftung Oskar Reinhart kann mit ausgewählten Werken aus der Sammlung des Kunstmuseums Winterthur bereichert werden. Diese wichtigen Werke, die aus Platzgründen kaum gezeigt werden konnten, treten nun in den passenden Kontext. Alt und neu ist der zweite Teil und damit der Abschluss der umfassenden Neugestaltung der Sammlungspräsentation des Museums Oskar Reinhart, das nun in neuem Glanz erstrahlt. Damit wird seine Bedeutung als ältestes Sammlermuseum des Landes und seine Rolle als Haus der deutschen und schweizerischen Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts unterstrichen.





Messe, Ausstellung
auf Facebook teilen Zum Kalender hinzufügen Per Email verschicken Veranstaltung drucken